Die Großen sind klüger

Die Kleinen und die Großen

Wir sind eindeutig für eine antiautoritäre Erziehung! Also eine g’sunde Watsch’n hat noch niemand geschadet. Der Kleine auf unserem Bild scheint wohl sehr genau zu wissen, was passiert, wenn der Gürtel durch die Luft geschwungen wird. Er macht sich ganz klein, verdeckt die Augen und versucht das Unvermeidliche zu vermeiden. Vielleicht weiß er, was er angestellt hat, weil der Papa doch immer sagt, dass…, weil die Mama nicht will, dass… Aber vielleicht weiß er es auch nicht.

He! Wir haben 2023! So ein Bild und so ein Artikel, denkt ihr euch jetzt. Unser StoPfisch ist da wohl ein bissl in die Vergangenheit gekippt. Irgendwo steht ja, sie ist schon sechzig. Damals war das sicher noch so. Heute haben die Kinder alle Freiheiten. Meint ihr wirklich? Schaut euch doch einmal um, wenn ihr an einer Schule vorbei geht. Oder vielleicht ein Kindergeschrei aus der Nachbarschaft, das nicht fröhlich klingt. Augen auf und Ohren auf, ehe wir das Bild der autoritären Erziehung ins Museum verbannen.

Vorheriger Beitrag
Die Kleinen und die Großen
Nächster Beitrag
Die Alten und die Jungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

sechzehn − 9 =